Reiki

nach Dr. Usui Mikao

Reiki ist eine jahrhundertealte natürliche Heilmethode aus Japan: Durch sanftes Berühren mit den Händen – auf verschiedenen Stellen des Körpers im bekleideten Zustand – kommt es zu einer tiefen Entspannung. Der Energiefluss wird gefördert, Blockaden gelöst und die Selbstheilungskräfte werden aktiviert. Körper, Geist und Seele kommen in Einklang und Harmonie.

Reiki regt den Stoffwechsel an, dient der Schmerzlinderung, stärkt das Immunsystem, fördert das Verdauungssystem, erhöht die Leistungsfähigkeit, ist ideal zum Stressabbau – um seine innere Ruhe wieder zu finden – erhöht das Selbstvertrauen, führt zur Harmonisierung des Energiehaushaltes und trägt zur Konzentrationssteigerung bei.

Übersetzt bedeutet Reiki soviel wie universelle Energie, Fluss des Lebens, Lebensstrom und Licht. Reiki wirkt bei allen Altersgruppen, Kinder und Babies (diese sind besonders empfänglich dafür) und zwar genau dort, wo der Klient die universelle Energie gerade benötigt. Sie wird auch gerne bei der Behandlung mit Tieren eingesetzt.

Reiki wird auch bereits in einigen Krankenhäuser angeboten und praktiziert. Beispielsweise berichteten viele Leukämie- und Krebspatienten dass sich Schmerzen, Übelkeit und Müdigkeit durch Reiki Behandlungen signifikant verringerten. Auch bei langwierigen Heilungsprozessen körperlicher Beschwerden – zum Beispiel nach Operationen – kann Reiki die Heilung beschleunigen, stärkt die Lebenskräfte und wirkt bewusstseinserweiternd.

Reiki Ausbildung Grad I und II

Mit dem II. Grad besitzt man die Möglichkeit mit den 3 erlernten Kraftsymbolen zu arbeiten und auch mittels “Fern-Reiki” zu behandeln.

Du brauchst keinen Lehrer, der dich beeinflusst, du brauchst einen Lehrer, der dich lehrt, dich nicht mehr beeinflussen zu lassen (Dalai Lama)

 

error: Content is protected !!